,,Weltgrosstes“ 3D-gedrucktes Gebaude steht in Florida kurz vor der Fertigstellung

Mit Projekten wie dem 100-Hauser-Projekt in Austin, Texas, und dem Mars-Habitat der NASA erlebt die 3D-gedruckte Architektur in den Vereinigten Staaten einen wahren Aufschwung. Ein weiterer wichtiger Meilenstein kommt von Printed Farms, das kurz vor der Fertigstellung des sogenannten weltweit grossten 3D-gedruckten Gebaudes steht, einem ,,Luxus-Pferdestall“ in Florida mit einer Flache von etwa 10. 100 Quadratfuss (fast 940 Quadratmeter).

Um die kuhne Behauptung des Unternehmens gleich vorweg zu nehmen: Soweit wir das beurteilen konnen, handelt es sich bei dem Projekt tatsachlich um das grosste 3D-gedruckte Gebaude der Welt, obwohl es sich um einen so schnelllebigen Technologiebereich handelt, dass es dort durchaus ein Unternehmen geben konnte Ich werde gerade etwas noch Grosseres auspacken.

Die Gesamtlange des einstockigen Bauwerks betragt 155 Fuss (47 m), die Breite 83 Fuss (25 m) und die Hohe 13 Fuss (4 m). Um den Bau zu unterstutzen, nutzte Printed Farms einen einzigen COBOD BOD2 3D-Drucker, das gleiche Modell, das auch fur die Erstellung von Europas erstem zweistockigen 3D-gedruckten Haus verwendet wurde.

Wie es fur 3D-gedruckte Projekte, uber die wir berichten, typisch ist, umfasste der Bauprozess eine hochentwickelte Robotermaschine, die eine zementartige Mischung aus einer Duse extrudierte und so die Wande in Schichten herstellte. Naturlich ist der Drucker nicht gross genug, um den gesamten Pferdestall auf einmal zu bauen, also wurde stattdessen in mehreren Abschnitten gedruckt, angefangen bei den Seiten des Gebaudes bis hin zur Mitte. Wir konnen nicht sagen, wie lange das Ganze gedauert hat, aber wir wissen, dass es 18 Tage gedauert hat, um 3. 200 Quadratfuss (297 Quadratmeter) fertigzustellen.

Der 3D-gedruckte Pferdestall von Printed Farms wurde hauptsächlich mit dem 3D-Drucker BOD2 von COBOD gebaut, der eine zementartige Mischung aus einer Düse extrudierte und so die Grundstruktur aufbaute
Der 3D-gedruckte Pferdestall von Printed Farms wurde hauptsachlich mit dem 3D-Drucker BOD2 von COBOD gebaut, der eine zementartige Mischung aus einer Duse extrudierte und so die Grundstruktur aufbaute

COBOD International A/S

Der 3D-Druck ist nun abgeschlossen und menschliche Bauarbeiter arbeiten derzeit daran, das Gebaude fertigzustellen. Sie mussen das Dach, alle Fenster und Turen sowie elektrische Armaturen und alles andere Erforderliche installieren. Das Gebaude wurde auch unter Berucksichtigung der ortlichen Wetterbedingungen entworfen und soll extreme Hitze und Wind problemlos verkraften.

,,Das weltweit grosste 3D-gedruckte Gebaude befindet sich in Wellington im Suden Floridas und wurde so gebaut, dass es extremen lokalen Wetterbedingungen wie Hurrikanen und tropischen Sturmen standhalt“, erklarte COBOD in einer Pressemitteilung. ,,Die Vielseitigkeit und Vorteile der 3D-Drucktechnologie werden auch durch die 3D-gedruckten Wande der Struktur demonstriert, die einen Hohlraum und einen Luftspalt erzeugen, der fur eine naturliche Kuhlung des Gebaudes sorgt.“

Quelle: COBOD

Loading...
certbycels