Volkswagen Multivan PHEV Wohnmobil durchbricht das kalifornische RV-Modell

Die Familie der Volkswagen California Wohnmobile erweitert sich weiter. VW präsentiert seinen ersten Plug-In Hybrid Wohnmobil, einen California mit Pop-up Dach, basierend auf dem vielseitigen T7 Multivan. Neben der Versprechung von 31 Meilen (50 km) reinem Elektroantrieb für saubere, emissionsfreie Fahrten im Campingplatzbereich oder innerstädtisch, bringt er als erster ein Zwei-Türen-Konzept in die California Familie ein, zusammen mit einem neuen Küchenkonzept, das sowohl Innen- als auch Außenkochen ermöglicht. Und ja, er bietet sogar Platz für eine Toilette, die sich California-Camper schon lange gewünscht haben.

Volkswagen bezeichnet sein Camper-Konzept schlicht als California Concept (nicht Multivan California Concept), und weist den aktuellen California 6.1 als seinen Vorgänger aus. Es scheint also so, dass der Multivan California die T6.1 Version in der neuen Van-Reihe ablösen wird, anstatt als zweite Basis- und Grundriss-Option zu dienen. Volkswagen gibt an, dass das Konzept einen fast serienreifen Entwurf darstellt und plant, es 2024 auf den Markt zu bringen.

Das neue California Concept sieht definitiv aus wie die Spitze des VW Camper Van Designs. Es zeigt einen atemberaubend scharfen zweifarbigen Anstrich mit einem tiefen Meeresblau unten und einem fast lumineszierenden Weiß oben. Das aufklappbare Schlafdach ist mit einem 270-Grad-Netzfenster ausgestattet, das nachts eine warme Atmosphäre erzeugt, die den kühlenden Weißton unten ausgleicht. Die schwarze Dachfarbe vervollständigt den Dreifarblook, der das Konzept sicherlich hervorheben wird, selbst wenn es auf einem globalen VW Camper Van Treffen geparkt ist.

The Volkswagen Multivan California Concept includes a large panoramic pop-up window layout
Das Volkswagen Multivan California Konzept beinhaltet ein großes, panoramisches Aufstellfenster

VW Nutzfahrzeuge

Das California Konzept basiert auf dem langen 204 Zoll (517 cm) Radstand des Multivan, der länger ist als der aktuelle 193 Zoll (490 cm) California 6.1. Diese neue Van-Plattform bietet dem Camper zusätzlichen Raum, sowie etwas, was ein California Camper Van noch nie zuvor hatte: zwei Schiebetüren hinten.

Volkswagen und zuvor Westfalia haben immer eine recht simple Formel für die Transporter-basierten California Camper-Pakete verwendet, zentriert um eine zentrale Küche, die sich an der festen Wand hinter dem Fahrersitz befindet. Ohne diese Wand experimentiert Volkswagen mit einem völlig neuen Layout, das die Kücheninnovationen fortsetzt, die es mit anderen kürzlich veröffentlichten Wohnmobil-Modellen begonnen hat, wie dem California Beach 6.1 und dem Caddy California.

The 2023 Volkswagen Multivan California Concept features a dual-sided kitchen block that promotes indoor and outdoor access
Das Volkswagen Multivan California Concept 2023 verfügt über einen doppelseitigen Küchenblock, der sowohl innen- als auch außen zugänglich ist

VW Nutzfahrzeuge

Die neue Küche ist immer noch hinter dem Fahrersitz positioniert, wird aber etwas weiter nach hinten verschoben, um den Zugang durch die Schiebetür zu ermöglichen. Eine Arbeitsplatte schiebt sich aus, um den leeren Raum für die Mahlzeitenzubereitung zu nutzen und schiebt sich schnell wieder ein, um den Durchgang freizugeben. Der Küchenblock ist mit einem Zwei-Flammen-Induktionskocher, einem Waschbecken, einem Kühlschrank und Schubladen ausgestattet, die alle von innen und außen zugänglich sind. Also können California-Camper zum ersten Mal draußen mit der Standard-Küchenausstattung ihres Vans kochen. Volkswagen fügt sogar einen schlanken Grill hinzu, der ordentlich unter den Küchenschubladen verstaut werden kann.

Wohnmobile von Drittanbietern, die auf dem mittelgroßen Volkswagen Van basieren, wie die von Ton

Loading...
certbycels