Smart senkt Preis und Reichweite für einsteigerfreundliches #1 kompaktes Elektro-SUV

Das Unternehmen für elektrische Mobilität Smart hat sein kompaktes Crossover-Modell #1, das im letzten Jahr auf den Markt gebracht wurde, um eine günstigere Einstiegsoption erweitert. Durch die Installation einer kleineren LPO-Batterie konnte der Basispreis der Fahrzeugpalette um mehrere tausend Euro gesenkt werden.

Mitglied im Verbund ist das Mutterunternehmen Mercedes-Benz, das Ende 2019 eine Partnerschaft mit Geely Automobile einging, um die nächste Generation von rein elektrischen Smart-Fahrzeugen zu entwickeln. Diese zeichnen sich durch progressives Design, hochwertige Ausstattung und fortschrittliche Technologie aus. Auf der IAA Mobility in München wurde erstmals ein Blick auf die Zukunft der E-Mobilität mit dem Concept #1 geworfen, gefolgt vom Produktionsstart des kompakten Crossovers in Europa im April 2022.

Seitdem wurden nicht weniger als fünf Modellvarianten auf den Markt gebracht – vom Pro+ mit einem Startpreis von 42.490 € bis zum Topmodell Brabus für 48.990 €. Nun hat Smart eine neue Einstiegsversion des #1 in Form des Pro angekündigt, die den Preis des nächstniedrigen Modells um rund 5.000 € senkt.

Der kompakte elektrische Crossover Smart #1 Pro verfügt über eine 49-kWh-LPO-Batterie für eine WLTP-Reichweite von 310 km
Der kompakte elektrische Crossover Smart #1 Pro verfügt über eine 49-kWh-LPO-Batterie für eine WLTP-Reichweite von 310 km

Smart Europe

Obwohl die neue Version die allgemeinen Designmerkmale der Pro+-Variante beibehält – darunter das Panoramadach, Kunstledersitze, versteckte Türgriffe und anpassbare Ambiente-Innenbeleuchtung – mussten Kompromisse eingegangen werden. Der #1 Pro erleidet Einbußen bei der Reichweite pro Ladung durch die Integration einer kleineren Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie – dies entspricht dem 49-kWh-Modul mit einer Reichweite von 310 km (192,6 Meilen) nach dem WLTP-Zyklus, anstatt der 66-kWh-Batterie mit einer Reichweite von 400 bis 440 km, die in den anderen fünf Optionen zu finden ist.

Aufladungen in 30 Minuten sind über 130-kW-DC-Schnellladung möglich, das Fahrzeug basiert auf dem gleichen 200-kW-Motor, rollt auf 19-Zoll-Rädern, leuchtet mit CyberSparks LED-Scheinwerfern, verfügt über Sitzheizung für die Vordersitze und bietet ein digitales Armaturenbrett sowie ein Touchscreen-Infotainmentsystem in der Mittelkonsole.

Der kompakte elektrische SUV #1 Pro wird in den kommenden Monaten in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und der Schweiz auf den Markt kommen – der Startpreis für Deutschland beträgt bestätigte 37.490 € (ca. 39.575 US$). Mit Beginn des Jahres 2024 wird eine Ausdehnung auf weitere europäische Märkte erwartet.

Quelle: Smart

Loading...
certbycels