Schlafe wie ein Oger im Shrek-Sumpf von Airbnb

Falls Sie schon immer mal in einer Behausung übernachten wollten, die Heimat eines unfreundlichen grünen Oger ist – und seien wir mal ehrlich, wer wollte das nicht? – jetzt könnte endlich Ihre Chance sein. Airbnb hat das sumpfige Zuhause aus den Shrek-Filmen in den schottischen Highlands nachgebaut.

Für diejenigen, die Shrek nicht kennen, der erste Film wurde 2001 veröffentlicht und erzählt die Geschichte des titelgebenden Helden, der zusammen mit seinem Freund Esel auf eine Quest geht, um seinen Sumpf von unerwünschten Besuchern zu befreien. Die Idee hinter der Airbnb-Kreation ist, dass nun alles im Sumpf in Ordnung ist und Esel das „Sumpfhüten“ übernimmt, während der Besitzer weg ist.

„Es war einmal ein sehr gesprächiger Esel, der sich bereit erklärte, für Shrek den Sumpf zu hüten,“ erklärte Airbnb. „Bevor er wieder auf die Straße geht, lädt Esel Gäste von nah und fern ein, wie ein Oger in Shreks Sumpf zu schlafen, nur bei Airbnb. Eingebettet in die Hügel der schottischen Highlands ist Shreks Sumpf eine stummelige, abgelegene Zuflucht, die für einen nach Ruhe suchenden Oger geeignet ist – und erstmals auch für einige seiner größten Fans.“

Ein Stück des schottischen Ardverikie-Anwesens wurde in authentisch aussehendes Sumpfland verwandelt. Es umfasst ein großes „Baumhaus“, das mit Gras und Moos bedeckt ist und Fenster und eine Tür hat. Es gibt sogar ein Nachbau einer Toilette, obwohl diese rein zur Dekoration dient, was wahrscheinlich das Beste ist. Das echte Badezimmer ist nur einen kurzen Weg entfernt.

Das Innere von Shreks Sumpf enthält einen Esstisch und Stühle sowie einen gemütlichen Kamin
Das Innere von Shreks Sumpf enthält einen Esstisch und Stühle sowie einen gemütlichen Kamin

Alix McIntosh

Innen wirkt die Behausung ein wenig eng für einen Oger, sollte aber problemlos drei Menschen Platz bieten. Die Möbel sind aus Holz und bestehen aus zwei Betten (von denen eines hinter einem Vorhang versteckt ist), einigen Sitzgelegenheiten und einem Esstisch, dazu kommen „Ohrenschmalzkerzen“ und ein gemütlicher Kamin. Der Boden ist einfacher Schmutz.

Diejenigen, die gerne eine Nacht oder zwei bleiben möchten, können ab dem 13. Oktober versuchen, einen Aufenthalt zu buchen. Es ist kostenlos, aber es scheint nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ zu laufen. Airbnb möchte betonen, dass es sich nicht um einen Wettbewerb handelt, daher müssen Besucher selbstständig in die schottischen Highlands gelangen.

Shreks Sumpf ist nur das Neueste in einer Reihe von ausgefallenen, werblichen Unterkünften von Airbnb, zu denen auch ein Bienenhaus, eine Nacht in der Phantom der Oper und eine große Kartoffel gehören.

Quelle: Airbnb

Loading...
certbycels