Rezension: Der 2024 Mercedes-AMG EQE X4 SUV beeindruckt

Wir haben nun zwei Modelle des Mercedes-Benz EQE. Das eine ist ein Auto, das andere ein SUV. Beide sind elektrisch und beide sind hervorragende Einstiegsmodelle in den aufstrebenden EV-Markt. Wir haben eine Zeitlang das Steuer des 2024 Mercedes-Benz AMG EQE 600 4Matic übernommen und waren beeindruckt.

Auf einen Blick

  • Ausgezeichnetes Design und Umsetzung des elektrischen Antriebsstrangs
  • Wirklich luxuriöse Fahrt und Innenausstattung
  • Hyperscreen ist … na ja, hyper
  • Für ein SUV ungewöhnlich wendig

Das EQE SUV basiert auf der EQE Limousine und fügt sich genau zwischen das kleinere EQB und das größere EQS SUV ein. Das EQB ist das einzige batterieelektrische SUV von Mercedes-Benz, das einen eigenen Namen bekommt, was eigenartig erscheint. Die Tatsache, dass man die Fahrzeugkategorie am Ende hinzufügen muss, um es von einem anderen sehr ähnlichen Modell zu unterscheiden, lässt es wie einen Nachtrag wirken. Warum nicht einfach einen anderen Namen wählen? Wie EQEX? Jeder weiß inzwischen, dass „X“ für Crossover steht. Es ist mittlerweile ein Luxusmodell-Trope.

Abgesehen von den Namenskonventionen wie Suppenküche ist das EQE X4 SUV ein sehr gut gemachtes Elektrofahrzeug von Mercedes. Wie die anderen, die wir getestet haben, einschließlich seines Namenszwillinges EQS sowie EQE und EQS 580 X4 SUV, ist dieses Fahrzeug sehr durchdacht. Alle diese Fahrzeuge basieren auf der gleichen modularen EV-Plattform, was ihre Ähnlichkeiten in der Qualität erklärt. Und alle diese Fahrzeuge sind – abgesehen von ihren großen Infotainmentsystemen – Fahrzeuge, die zufällig elektrisch sind, anstatt ambitionsvolle Weltraumfahrzeuge zu sein.

Unser Hauptkritikpunkt am Mercedes-Benz EQE SUV von 2024 ist sein großes Infotainmentsystem
Unser Hauptkritikpunkt am Mercedes-Benz EQE SUV von 2024 ist sein großes Infotainmentsystem

Aaron Turpen / New Atlas

Das Mercedes-Benz EQE X4 SUV von 2024 hat ein konventionelles Design, das kaum auf seinen elektrischen Status hinweist. Diejenigen, die elektrisch werden wollen, aber kein grünes Gehabe dabei wollen, werden das zu schätzen wissen. Im Inneren ist das EQE SUV Luxus pur, im Stil von Mercedes. Plüschige Sitze, gut geformte Bedienungselemente und Polster, sowie leicht erreichbare Knöpfe und Schalter sind reichlich vorhanden. Es ist komfortabel, gut durchdacht und leicht zu gewöhnen.

Das 2024 EQE X4 SUV wird in einer Handvoll Modellvarianten angeboten: EQE 350+, EQE 350 4Matic, EQE 500 4Matic und AMG EQE 600 4Matic. Wir haben das letzte Modell mit all seinen Extras gefahren und haben die starke Leistung sehr genossen. Aber auch in seinen schwächeren 350er Konfigurationen ist dieses Auto eine hervorragende Fahrt, besonders wenn Allradantrieb (aka „4Matic“) dabei ist.

Die mit 350 gekennzeichneten Ausstattungsvarianten haben einen Motor an der Hinterachse, der 288 PS (212 kW) und 417 lb-ft (565 Nm) Drehmoment liefert. Die von der EPA geschätzte Reichweite für dieses Heckantriebsmodell beträgt etwa 279 Meilen (449 km) pro Ladung. Beim Wechsel zum 4Matic-Modell sinkt die Reichweite auf 253 Meilen (407 km), es wird aber ein Motor an der Vorderachse hinzugefügt. Die Leistung bleibt dabei gleich, das Drehmoment steigt auf 564 lb-ft (765 Nm).

Der 500 4Matic verwendet ebenfalls einen Motor an jeder Achse, steigert deren Leistung aber auf insgesamt 402 PS (296 kW) und 633 lb-ft (858 Nm). Der größere Akku in diesem Modell erhöht die Reichweite auf 269 Meilen (433 km), geschätzt. Diese Version fügt auch eine Hinterachslenkung hinzu (wie sie auch in der hochwertigeren EQS Limousine zu finden ist). Die AMG-Variante steigert diese auf 617 PS (458 kW) und 701 lb-ft (950 Nm).

Obwohl der 2024 Mercedes-AMG EQE X4 600 4Matic eine wirklich tolle Fahrt bietet, ist er auch ein wenig übertrieben. Für den Preis (gut in den sechsstelligen Bereich) ist es den meisten Menschen ein wenig zu viel. Das weniger leistungsstarke, aber nicht weniger gut gemachte EQE 350 4Matic SUV scheint ein guter Kompromiss zwischen Fahrqualität, Leistung und Preis in diesem Luxussegment zu sein. Käufer werden sich bei dieser Option wahrscheinlich im Bereich von US$80.000 bewegen.

Wie bei den anderen von uns getesteten Mercedes EVs, rangiert das EQE X4 sehr hoch in der Attraktivität. Unsere einzige Beschwerde betrifft sein Infotainmentsystem. Das MBUX-System ist sehr gut gemacht, mit scharfen Bildschirmen und der besten natürlichen Spracherkennung in der Branche. Aber der Bildschirm selbst ist sowohl übermäßig groß als auch, nun ja, auffällig. Nicht in einer Disco-Art und Weise, sondern in einer Art, die Bildschirm-„Blips“ von einem Bildschirm zum anderen verursacht.

Die Rücksitze im EQE SUV sind bei den Außensitzen gut proportioniert
Die Rücksitze im EQE SUV sind bei den Außensitzen gut proportioniert

Aaron Turpen / New Atlas

In der Woche, die wir mit dem EQE SUV verbracht haben, haben wir es auf den üblichen Strecken für Tests zur Autobahneffizienz getestet. Auf großer Höhe haben wir es auf einer 42-Meilen (68 km) Schleife gefahren (die Höhenunterschiede ausgleicht), wie wir es bei jedem anderen Fahrzeug, das wir testen, tun. Das vollständige Auffüllen, die Fahrt und das erneute vollständige Auffüllen gaben uns eine gute Vorstellung vom Energieverbrauch auf dieser Strecke. Es gab keine nennenswerten Seitenwinde oder Verzögerungen.

Der Energieverbrauch war ziemlich gut, erreichte aber nicht ganz die vom EPA geschätzte Reichweite für den 500 4Matic. Die meisten EVs verlieren auf dieser Strecke etwa 20% ihrer potenziellen Reichweite und dieser Mercedes war da keine Ausnahme. Bei reinen Autobahnfahrten würde dieser wohl eine tatsächliche Reichweite von etwa 200 Meilen (322 km) erreichen (im Vergleich zu den 235 (378 km), für die das AMG-Modell bewertet wird) – ungefähr 70 MPGe. Das entspricht in etwa dem Durchschnitt im Segment der Luxus-Mittelklasse-SUVs.

Unsere Einschätzung ist, dass wenn Sie sich den Preis für das Mercedes-Benz EQE SUV von 2024 leisten können, wir glauben, dass es sich lohnt, eine Probefahrt zu machen, da es eines der besten EVs ist, die wir bisher gefahren sind.

Produktseite: 2024 Mercedes-AMG EQE X4 SUV

Loading...
certbycels