Portola Elektro-Faltrad für weniger als tausend Dollar erhältlich

Ein Monat nach der Einführung des neuen Prodigy-Stadtfahrrads hat Ride1Up aus San Diego eine flexible Option für Pendler hinzugefügt, die ihr Fahrrad für einen Teil der Strecke in einem Zug transportieren müssen. Das erste faltbare E-Bike des Unternehmens ist für nur US$ 995 erhältlich.

Ob Sie mit dem Zug zur täglichen Arbeit pendeln oder mit dem Auto aus der Stadt fahren, um eine Fahrt in natürlicheren Umgebungen zu genießen – ein faltbares E-Bike kann eine weniger umständliche Möglichkeit sein, dies zu tun, als ein vollwertiges Zweirad zu heben.

Das 26,7 Kilogramm schwere Ride1Up Portola basiert auf einem niedrigen Legierungsrahmen, der auf 19 x 29,5 x 33 Zoll (482,6 x 749,3 x 838,2 mm) zusammengefaltet werden kann, um ihn in den Zugabteil oder in den Kofferraum zu verstauen.

Wenn es Zeit zum Fahren ist, steht eine Pedalunterstützung durch einen 750-W-Nabenmotor zur Verfügung, der ein Drehmoment von 65 Nm (48 lb.ft) liefert. Es wird als Klasse 2 E-Bike geliefert, kann aber auf eine Klasse 3 PAS mit bis zu 45 km/h freigeschaltet werden. Es gibt eine Daumenstütze, wenn Sie sie benötigen, und eine Shimano 8-Gang-Schaltung für mehr Flexibilität.

Das Portola lässt sich für den Transport zwischen Fahrten im Kofferraum eines Autos oder zur Aufbewahrung im Zugabteil auf dem Weg zur Arbeit zusammenklappen
Das Portola lässt sich für den Transport zwischen Fahrten im Kofferraum eines Autos oder zur Aufbewahrung im Zugabteil auf dem Weg zur Arbeit zusammenklappen

Ride1Up

Das Portola kann wahlweise mit einem 48-V/10,4-Ah-Akku für eine Reichweite von bis zu 64 Kilometern pro Ladung ausgestattet werden, oder mit einem 48-V/13,4-Ah-Akku, der beide aus dem Unterrohr zur Aufladung in Innenräumen entnommen werden können.

Sollte der Fahrer auf unebenem Gelände unterwegs sein, werden einige der Stöße von der Federgabel aufgefangen, die mit 3 Zoll breiten „Cross-Country“-Reifen zusammenarbeitet, die um 20 Zoll große Doppelwandfelgen gewickelt sind. Die Bremskraft wird durch hydraulische Scheibenbremsen mit 180-mm-Rotoren und Motorabschaltung bereitgestellt.

Es stehen zwei Akku-Optionen zur Verfügung: eine 499,2-Wh-Einheit und eine 643,2-Wh-Einheit
Es stehen zwei Akku-Optionen zur Verfügung: eine 499,2-Wh-Einheit und eine 643,2-Wh-Einheit

Ride1Up

Ein Connect+ Heckträger ist dafür ausgelegt, bis zu 59 Kilogramm Gepäck zu transportieren, was zu einer Gesamtkapazität von 136 Kilogramm für das E-Bike beiträgt. Ein 40-Lux-LED-Scheinwerfer und ein Bremslicht helfen bei der Sichtbarkeit im Tageslichtverkehr oder beim Fahren nach Einbruch der Dunkelheit, während Legierungsbleche Schutt und nasse Sachen in Schach halten. Es gibt auch einen robusten Ständer für stabiles Parken.

Für das Modell mit 10,4 Ah hat Ride1Up es geschafft, unter die Marke von tausend Dollar zu sinken, für einen empfohlenen Verkaufspreis von 995 $. Eine größere Batterie erhöht den Preis auf 1.095 $. Ride1Up hat derzeit eine begrenzte Anzahl von jedem Modell mit einem Rabatt von 100 $ verfügbar. Körbe, Beifahrersitze und Packtaschen sind als optionales Zubehör erhältlich.

Produktseite: Ride1Up Portola

Loading...
certbycels