Oklahoma Wolkenkratzer erhält ein Redesign, um das neue höchste Gebäude der USA zu werden

Der Hochhauskomplex Boardwalk at Bricktown in Oklahoma wurde kürzlich als zukünftig zweithöchstes Hochhaus in den Vereinigten Staaten enthüllt. Der Designer AO strebt jedoch noch höhere Ziele an und hat ein ehrgeiziges Redesign durchgeführt, um das höchste Gebäude des Landes zu schaffen.

Geht alles nach Plan, wird der supertolle Wolkenkratzer, nun Legends Tower genannt, eine maximale Höhe von 1.907 Fuß (581 m) erreichen, statt der ursprünglich geplanten 1.750 Fuß (533 m). Diese Zahl ist symbolisch und markiert das Jahr, in dem Oklahoma zum 46. Bundesstaat der USA wurde.

Die neue Höhe wird ihn über 130 Fuß (39 m) höher machen als das derzeit höchste Gebäude der USA, das One World Trade Center in New York City. Es wird auch sechsthöchstes Gebäude der Welt sein, knapp hinter dem Ping An Finance Center in China.

Neben dem Hauptwolkenkratzer wird es drei kleinere Türme geben, die jeweils eine Höhe von 345 Fuß (105 m) erreichen werden. Insgesamt werden in den vier Gebäuden 1.776 Wohneinheiten untergebracht sein, und einer der kleineren Türme, der Dream Tower, wird ein Luxushotel beherbergen, das Dream Hotel genannt wird.

The Legends Tower will include three smaller towers reaching a height of 345 ft (105 m)
Der Legends Tower wird drei kleinere Türme umfassen, die eine Höhe von 345 Fuß (105 m) erreichen.

AO

„Auf etwa 5 Millionen Quadratfuß [ungefähr 460.000 qm] erstreckt sich das Projekt als gemischt genutztes Wunderwerk, einschließlich einem 480-Zimmer-Dream-Hotel von Hyatt mit 85 betreuten Wohnkondominien im Dream Tower; einem weiteren 350-Zimmer-Hyatt-Hotel mit 100 betreuten Kondominien im Legends Tower; 1.776 Wohneinheiten mit Preisen von marktgerecht bis hin zu günstigen Arbeiter- und Luxusoptionen; sowie einer pulsierenden Einzelhandels- und Restaurantszene mit über 110.000 Quadratfuß [etwa 1.000 qm] Fläche für kommerzielle Nutzung, Essen und Trinken, und ein Arbeitsentwicklungszentrum für die Gemeinde auf Straßen- und zweiter Ebene,“ erklärte die Pressemitteilung von AO. „Die obersten Etagen des supertollen Turms werden aus einem öffentlichen Observatorium, Restaurant, und Bar bestehen, in denen Besucher den weiten Blick über die Stadt genießen können.“

AO und der Entwickler Matteson Capital beantragen derzeit die Genehmigung von den zuständigen Behörden, die Höhe des Hochhauses zu erhöhen. Geschätzte Bauzeiten wurden zu diesem Zeitpunkt nicht geteilt.

Quelle: AO

Loading...
certbycels