Lanzador-Konzept gibt einen Einblick in Lamborghinis vollelektrische Zukunft

Lamborghini hat in der Vergangenheit bereits mit Gas/Elektro-Hybriden experimentiert, aber rein elektrische Modelle waren bisher eher selten. Dennoch hat der italienische Autohersteller Ende letzter Woche ein solches Fahrzeug vorgestellt, das Lanzador Konzept.

Präsentiert auf der Monterey Car Week, stellt der 2+2-Sitzer mit hoher Bodenfreiheit ein neues Fahrzeugsegment dar, das Lamborghini als Ultra GT bezeichnet.

Das Allradgetriebene Fahrzeug wird von zwei hochspezifischen Elektromotoren angetrieben – einer auf jeder Achse –, die eine Spitzenleistung von über 1 Megawatt liefern. Diese Motoren werden wiederum von „einer neuen Hochleistungs-Batterie der nächsten Generation“ mit Strom versorgt, die eine lange Reichweite garantieren soll.

The Lanzador's active aerodynamics system includes air intakes that open and close as required
The Lanzador’s active aerodynamics system includes air intakes that open and close as required

Lamborghini

Durch die Dual-Motor-Konfiguration ermöglicht das Fahrzeug ein präzises Drehmomentverteilungssystem, bei dem ein Steuerelement innerhalb von Millisekunden das erforderliche oder gewünschte Drehmoment für jede Achse individuell berechnet. In Kombination mit einem Raddrehzahl-Regelsystem, das die Leistung und Kraft auf jedem einzelnen Rad reguliert, führt diese Konfiguration zu einer verbesserten Kurvenperformance und anderen Fahrdynamiken.

Die Performance wird weiter gesteigert durch eine lenkbare Hinterachse und ein Luftfahrwerk, die sich optimal auf jede Straßensituation einstellen. Darüber hinaus kann der Fahrer das Verhalten des Lanzador mit Hilfe von Bedienelementen am Lenkrad auf seine persönlichen Vorlieben abstimmen.

Ein aktives Aerodynamiksystem erhöht zusätzlich sowohl die Reichweite als auch die Leistung, indem es den Abtrieb für höhere Kurvengeschwindigkeiten erhöht und gleichzeitig den Luftwiderstand bei hohen Fahrgeschwindigkeiten reduziert. Ein Kofferraum befindet sich unter der Motorhaube vorne, während ein Gepäckabteil hinten über eine große Glasheckklappe zugänglich ist.

The Lanzador seats two people in front and another two in the rear
The Lanzador seats two people in front and another two in the rear

Lamborghini

Im Einklang mit dem allgemeinen Gedanken, dass „Elektroautos umweltfreundlich sind“, verfügt der Lanzador zudem über grüne Merkmale wie Merino-Wolle (anstatt synthetischer) und nachhaltig gegerbte Lederpolsterung, recyceltes Plastik in nicht sichtbaren Anwendungen wie dem Sitzschaum und sogar die Verwendung von regeneriertem Kohlefaser in der Mittelkonsole und den Türverkleidungen.

Schließlich gibt der Lanzador Konzept einen Ausblick auf das Serienmodell, das ab 2028 gebaut werden soll. Dieses Modell wird in der Produktionsstätte des Unternehmens in Sant’Agata Bolognese gefertigt, die für dessen Produktion erweitert wird.

Quelle: Lamborghini

Loading...
certbycels