Juiced führt die zweite Generation des Moped-Stil Scrambler Ebike aus

Wir haben in der Vergangenheit eine Vielzahl von E-Bikes gesehen, die eher wie Motorräder als Fahrräder wirken. Als Juiced Bikes im Jahr 2018 den Scrambler finanzierten, wurde er als „bestes elektrisches Motorrad auf dem Markt“ beworben. Nun ist dieses Modell in seine zweite Generation eingetreten.

Die Indiegogo-Kampagne 2018 für den ursprünglichen Scrambler sammelte über eine Million Dollar und brachte eine Marke hervor, die seitdem leistungsstarke Moped-artige E-Bikes wie den HyperScrambler und den Skorpion produziert. Mit dem X2 entwickelt das Unternehmen das Modell weiter, das vor fünf Jahren die „Herzen von Enthusiasten und Unterstützern gleichermaßen erobert hat“.

Die Neuerungen beginnen mit einem 1.000-W-Bafang-Nabenmotor, der bei sieben Leistungsstufen bis zu 28 mph (45 km/h) bis zu 1.300 Watt Spitzenleistung für Pedalassistenz liefert, obwohl das E-Bike als 20-mph-Class-2-Fahrrad ausgeliefert wird. Ein Race-Track-Modus ist auch enthalten, der auf nicht öffentlichen Straßen verwendet werden kann und bei dem die „Höchstgeschwindigkeit nur durch die dem Motor zur Verfügung stehende Leistung begrenzt sein wird“.

The Scrambler X2 features a Race Track mode that unlocks the motor for off-road thrills
The Scrambler X2 verfügt über einen Race-Track-Modus, der den Motor für Offroad-Spaß freischaltet

Juiced Bikes

Es stehen 85 Nm (62,6 lb.ft) Drehmoment zur Verfügung und obwohl das E-Bike über einen Kadenzsensor verfügt anstelle des üblicherweise reaktionsschnelleren Drehmomentsensors, geht Juiced davon aus, dass dieser extrem sensibel ist, so dass Fahrer keine Pedalverzögerungen erleben sollten. Eine aktive Tempomat-Funktion hält jede Geschwindigkeit unter 20 mph fest, es steht ein 7-Gang-Kettensatz zur Verfügung und es gibt einen Drehgashebel bis 20 mph, wenn man ihn braucht.

Juiced hat eine aktualisierte 52-V-15-Ah-Batterie eingebaut, die den UL 2771-Sicherheitsstandards entspricht. Diese abnehmbare Einheit bietet eine Reichweite pro Ladung von 55 Meilen (88,5 km) oder mehr, abhängig von Fahrstil und Gelände, obwohl sparsames Fahren bis zu 80 Meilen im Class-2-Modus erreichen könnte.

Unter anderem basiert der X2 auf einem Retro-Stil Aluminiumrahmen mit einer hydraulischen Federungsgabel, rollt auf 20-Zoll-Rädern mit 4 Zoll breiten, grobstolligen Kenda-Offroad-Reifen für Abenteuer abseits der ausgetretenen Pfade und ist dabei „stilvoll genug, um auf der Straße Aufmerksamkeit zu erregen“. Er kommt mit zweikolbigen hydraulischen Scheibenbremsen für zuverlässige Bremskraft.

The Scrambler X2's custom padded seat has room enough for two at a squeeze
Der Scrambler X2 bietet durch seinen individuell gepolsterten Sitz ausreichend Platz für zwei Personen

Juiced Bikes

Es gibt eine lange, gepolsterte Sitzbank, die für Komfort für eine Person sorgt und bei Bedarf auch Platz für einen weiteren Passagier bietet. Das E-Bike hat eine Gesamtzuladung von bis zu 300 lb (136 kg). Die Sicherheit im Straßenverkehr bei Tag und bei Nachtfahrten wird durch ein 2.000-Lumen-Motorrad-Style-Scheinwerfer und eine LED-Bremsrückleuchte unterstützt. Optional aufgelistet sind Schutzbleche, ein individueller Gepäckträger, Spiegel, Alarmanlage und Hupe.

Der Scrambler X2 hat einen Listenpreis von US$1,899, ist jedoch derzeit mit einem Rabatt von $400 erhältlich.

Produktseite Juiced Scrambler X2 (via Electrek)

Loading...
certbycels