Juiced bringt die zweite Generation des Moped-Stil Scrambler E-Bike heraus

Es gab bereits mehrere Ebikes, die mehr dem Stil eines Motorrades als eines Fahrrads ähneln. Als Juiced Bikes im Jahr 2018 den Scrambler über Crowdfunding finanzierte, wurde dieses Modell als das „beste elektrische Motorrad auf dem Markt“ angepriesen. Nun geht dieses Modell in die zweite Generation.

Die Indiegogo-Kampagne 2018 für den originalen Scrambler erzielte über eine Million Dollar und etablierte eine Marke, die seitdem leistungsstarke Moped-ähnliche Ebikes wie den HyperScrambler und den Scorpion produziert. Mit dem X2 setzt das Unternehmen das Modell fort, das vor fünf Jahren „die Herzen der Enthusiasten und Unterstützer gleichermaßen erobert“ hat.

Die Neuerungen beginnen mit einem 1.000-W-Bafang-Nabenmotor, der auf 1.300 Watt für Pedalunterstützung über sieben Leistungsstufen bis zu 28 mph (45 km/h) ansteigt, obwohl das Ebike als 20-mph-Klasse-2-Fahrrad verschickt wird. Ein Race Track-Modus ist ebenfalls enthalten, der auf nicht-öffentlichen Straßen benutzt werden kann, wo „die Höchstgeschwindigkeit nur durch die dem Motor zur Verfügung stehende Leistung begrenzt wird“.

The Scrambler X2 features a Race Track mode that unlocks the motor for off-road thrills
The Scrambler X2 features a Race Track mode that unlocks the motor for off-road thrills

Juiced Bikes

Es stehen 85 Nm (62.6 lb.ft) Drehmoment zur Verfügung, und obwohl das Ebike einen Kadenzsensor anstelle des üblicherweise sensibleren Drehmomentsensors hat, glaubt Juiced, dass dieser supersensibel ist, so dass die Fahrer keine Verzögerung beim Pedalieren spüren sollten. Eine aktive Tempomat-Funktion fixiert jede Geschwindigkeit unter 20 mph, ein 7-Gang-Schaltwerk ist vorhanden und es gibt eine Drosselklappe bis 20 mph, wenn Sie diese benötigen.

Juiced hat eine aktualisierte 52-V-15-Ah-Batterie eingebaut, die den UL 2771 Sicherheitsstandards entspricht. Diese abnehmbare Einheit bietet eine Reichweite von 55 Meilen (88,5 km) oder mehr pro Ladung, abhängig vom Fahrstil und Gelände, obwohl bei sparsamem Fahren bis zu 80 Meilen im Klasse-2-Modus möglich sind.

Anderweitig ist der X2 um einen Retro-Stil Aluminiumrahmen mit hydraulischer Federungsgabel aufgebaut, rollt auf 20-Zoll-Rädern mit 4 Zoll breiten Kenda Offroad-Reifen für Abenteuer abseits der ausgetretenen Pfade und ist gleichzeitig „stilvoll genug, um auf der Straße für Aufsehen zu sorgen“. Dazu kommen Zweikolben-Hydraulik-Scheibenbremsen für zuverlässige Bremskraft.

The Scrambler X2's custom padded seat has room enough for two at a squeeze
The Scrambler X2’s custom padded seat has room enough for two at a squeeze

Juiced Bikes

Ein langer gepolsterter Sitz verspricht Komfort für eine Einzelperson oder Bequemlichkeit für Fahrer und Beifahrer, wobei das Ebike insgesamt bis zu 300 lb (136 kg) tragen kann. Die Sichtbarkeit tagsüber im Straßenverkehr und bei Nachtfahrten wird durch ein 2.000 Lumen starkes Motorrad-Style-Scheinwerfer und eine LED-Bremsleuchte unterstützt. Und Schutzbleche, ein individueller Gepäckträger, Spiegel, ein Alarmsystem und eine Hupe sind als Optionen erhältlich.

Der Scrambler X2 hat einen Listenpreis von 1.899 US-Dollar, ist aber momentan mit einem Rabatt von 400 US-Dollar erhältlich.

Produktseite Juiced Scrambler X2 (via Electrek)

Loading...
certbycels