Geheimer Garten bietet üppiges Refugium vor dem belebten Stadtleben

Das Secret Garden Projekt von Room + Design & Build befindet sich in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam. Es handelt sich um ein Stadthaus, das seinen Besitzern erlaubt, dem Trubel des Stadtlebens zu entfliehen, mit einem üppigen, lichtdurchfluteten Garten in seiner Mitte.

Der Secret Garden wurde auf einem eher ungünstigen, unregelmäßigen Grundstück errichtet, das zwischen zwei Gassen und anderen Gebäuden eingeklemmt ist. Dies stellte die Architekten vor eine Herausforderung. Das Haus erstreckt sich über vier Etagen und beherbergt eine vierköpfige Familie.

Zugegeben, es ist nichts wirklich Geheimes an all den Pflanzen, die die Außenbereiche des Hauses, seine Fenster und den Dachgarten schmücken. Aber im Inneren gibt es noch mehr. Room + Design & Build legten Wert auf maximale natürliche Belüftung und Tageslicht im gesamten Wohnbereich. Das Layout ist um einen Innenhof mit Garten angeordnet, der auch einen Aufzug und eine Treppe beinhaltet. Der Bereich ist mit einem Oberlicht versehen, das dafür sorgt, dass Tageslicht das Innere durchdringt.

Anderswo im Haus befindet sich ein Hofeingang, der auf einen offenen Wohnbereich und eine Küche führt. Die oberen Etagen beherbergen mehrere Schlafzimmer, von denen einige Zugang zu eigenen Terrassenbereichen sowie zur Dachterrasse haben.

The Secret Garden's inner garden area includes plants and a cherry tree
The Secret Garden’s inner garden area includes plants and a cherry tree

Sonmeo Nguyen Art Studio

„Wenn man hineinkommt, findet man überraschenderweise einen reizvollen ‚geheimen Garten‘ mit einem großen Acerola-Kirschbaum und verschiedenen Pflanzenarten, die sich in der hintersten Ecke des Grundstücks verstecken“, sagte die Firma. „Der Garten bringt sanftes Tageslicht und kühle Brise ins Zentrum des Hauses, während er auch Schutz und Privatsphäre dank der dekorativen Hohlziegelmauern bietet. Ein hochwertiger hydraulischer Glasaufzug und zwei interne Balkone sind neben dem geheimen Garten platziert.

„Außerdem, wenn man entweder den Aufzug oder die teilweise geöffnete Treppe benutzt, um auf die oberste Ebene zu gelangen, würde man noch einmal von einem wunderbaren Dachgarten mit unzähligen Bäumen, Pflanzungen und Blumen überrascht sein. Diese lebendigen Gärten bieten den Bewohnern ein entspannendes und friedvolles Refugium mitten im Zentrum der geschäftigen Stadt.“

In den letzten Jahren gab es eine konzertierte Anstrengung mehrerer Architekturstudios, die Betonwüsten Vietnams wieder zu begrünen, einschließlich Projekten von Vo Trong Nghia Architects und Sava.

Quelle: Room + Design & Build

Loading...
certbycels