Erhöhtes Hochhaus vereint Antike mit Moderne an der Küste von Athen

Die Bjarke Ingels Group (BIG) hat das Design für ein neues Luxuswohnprojekt in Griechenland entwickelt. Das Gebäude wird eine komplexe Gesamtform aufweisen, die als auffällige Staffelvolumen gestaltet ist, um klassische griechische Architektursäulen neu zu interpretieren.

Das Projekt trägt den Namen Park Rise und befindet sich in Athen im Rahmen einer größeren Entwicklung, die auch den Marina Tower von Foster + Partners umfasst, der das höchste Hochhaus des Landes sein wird.

Park Rise wird eine Höhe von 50 m (164 ft) erreichen. Strukturell wird es aus fünf Kernen bestehen: Zwei werden bis zur fünften Etage ansteigen, zwei bis zur achten Etage und einer bis zur 12. Etage, wodurch dem Gebäude seine ungewöhnliche Form verliehen wird. Sein kastenförmiges Äußeres erinnert an BIGs Iqon und wird viele mit Pflanzen gefüllte Terrassen- und Balkonbereiche für die Bewohner formen.

„Die gewölbte konkave Fassade des Projekts interpretiert die klassische griechische Säule neu und fügt der Ästhetik eine weiche Geometrie hinzu“, bemerkte eine Pressemitteilung des Entwicklers Lamda. „Diese geometrische Präzision weist Flötenmuster auf vertikalen Flächen und glatte Enden an Deckenunterseiten und Böden auf, um ein elegantes Spiel von Texturen zu präsentieren, während die Außenfassade aus off-white glasfaserverstärktem Beton mit freiliegenden Zuschlagstoffen an die natürliche Landschaft erinnert. Eingebettet in die atemberaubende Landschaft Griechenlands bietet Park Rise einen weiten Blick auf die Ägäis auf der einen Seite und die Berge von Attika auf der anderen. Eingehüllt in die üppige Schönheit des Ellinikon-Parks, zollt das Design Athens‘ Küstenschönheit nahtlos Tribut.“

Die ungewöhnliche Form von Park Rise wird Terrassenbereiche für die Bewohner schaffen
Die ungewöhnliche Form von Park Rise wird Terrassenbereiche für die Bewohner schaffen

BIG

Das Innere des Gebäudes wird 88 Wohnungen beherbergen, die von ein bis fünf Schlafzimmern reichen. Wie erwartet, wird es sehr luxuriös sein, mit Eichenböden, viel Glas, um den Küstenblick zu zeigen, sowie Stein- und Chromoberflächen. Penthouse-Suiten werden über private Swimmingpools verfügen und die Annehmlichkeiten werden einen Innen-salzwasser Pool und private Gartenbereiche inkludieren.

Die Pressemitteilung von Park Rise verspricht ein hohes Maß an Nachhaltigkeit, allerdings wissen wir bisher nur, dass mehrere Solarmodularray zur Reduzierung des Strombedarfs des Gebäudes vom Netzwerk verwendet werden. Es gibt noch keine Informationen darüber, wann das Gebäude fertiggestellt werden soll.

Quellen: BIG, Lamda

Loading...
certbycels