Das Higgs Fracht-Ebike erweitert Familienabenteuer über die Stadtgrenzen hinaus

Murf Electric Bikes aus Kalifornien hat die Vorzüge zweier seiner Modelle in einem Fat-Tire-Transporter namens Higgs Cargo vereint, der Sie und Ihre Kinder zum Schulweg, zum Strand oder auf staubige Pfade bringen kann.

„Unsere Vision war es, ein Passagier- und Lastenfahrrad zu schaffen, das Fahrerinnen und Fahrer aller Größen und Herkunft genießen können“, sagte Josh Jones, CEO und Gründer von Murf. „Wir haben die Funktionalität des Alpha Cargo mit dem kompakten Design des Higgs Step-Thru kombiniert, um das zugänglichste Passagier-Ebike auf dem Markt zu schaffen.“

Das Class 2 Ebike verfügt über einen 500-W-Hecknabenmotor, der eine Spitzenleistung von 750 Watt für fünf Stufen der Pedalunterstützung bis zu 20 mph (32 km/h) plus ein 7-Gang Shimano-Getriebe und Gasgriff, falls benötigt, liefert. Ein hinter dem Sitz angebrachter 780-Wh-Akku ermöglicht eine Reichweite von 35 bis 50 Meilen (bis zu 80 km) pro Ladung. Damit kann es jedoch nicht mit Addmotors seltsam benanntem Garoopro mithalten, der optional mit Doppelbatterien ausgestattet werden kann.

The Higgs Cargo can be optioned with a padded seat, and a front basket
The Higgs Cargo kann optional mit einem gepolsterten Sitz und einem Frontkorb ausgestattet werden

Murf Electric Bikes

Der verlängerte Aluminiumrahmen verfügt über einen integrierten, mit Bambus bespannten Gepäckträger und hat eine Einstiegshöhe von 17,5 Zoll, geeignet für Fahrer ab 5,25 Fuß (1,6 m) und mehr. Das Ebike hat integrierte Fußschienen und einen Radschutz am Heck. Es kann optional mit einem gepolsterten Sitz und einer Handlaufstange für bis zu zwei Kinder ausgestattet werden, und Befestigungspunkte für einen optionalen Frontkorb sind vorhanden.

Die Transportmaschine rollt auf 20-Zoll-Rädern mit 4 Zoll breiten Kenda-Fettreifen, und die Haltekraft wird durch hydraulische Scheibenbremsen gewährleistet. Ein hochauflösendes Display in der Mitte des Lenkers ermöglicht eine schnelle Übersicht über die Ebike-Informationen, die Sichtbarkeit im Tageslichtverkehr oder bei Fahrten nach Einbruch der Dunkelheit wird durch ein 1.080-Lumen-Scheinwerfer unterstützt, und ein Doppelbeinständer sorgt für Stabilität beim Parken.

Higgs Cargo kann ab sofort zum Listenpreis von 2.895 US-Dollar vorbestellt werden, wobei das Unternehmen bis zum 24. Oktober eine Frühbucheraktion durchführt, die 400 Dollar einspart. Zwischen diesem Datum und der offiziellen Veröffentlichung des Ebikes am 2. November wird ein Rabatt von 200 Dollar gewährt. In jedem Fall ist es damit eine günstigere Option als das kürzlich eingeführte Globe Haul LT und Cargowagen Neo. Das kurze Video unten zeigt mehr.

Vorstellung des Higgs Cargo

Produktseite: Higgs Cargo

Loading...
certbycels