Das Full-Suspension-Mountainbike von Veli hat einen Hinterbau wie kein anderer

Wenn wir Mountainbikes mit ungewöhnlicher Federungstechnik sehen, ist das seltsame Zeug normalerweise vorne. Das Veli Cross-Country-MTB hat einen unkonventionellen Charakter Rückseite Aufhängungssystem, das angeblich mehrere Vorteile gegenüber herkömmlichen Setups bietet.

Das Veli wurde von der australischen Mountainbike-Aufhängungsfirma Vasttech entworfen und hergestellt und ist das erste Fahrrad, das über das einzigartige Aufhängungssystem der Firma verfügt.

Das ursprünglich vor fünf Jahren angekündigte Vasttech-Setup platziert den/die hinteren Drehpunkt(e) ungefähr auf halber Länge der Kettenstreben, wo die Sitzstreben mit ihnen verbunden sind. Ein speziell abgestimmter Fox Performance Float DPS-Dämpfer verläuft vom hinteren Teil der linken Kettenstrebe bis zur linken Sitzstrebe und bietet 112 mm Federweg.

In seiner derzeit verfügbaren Rahmengröße soll das Veli 9,59 kg (21,1 lb) wiegen – Pedale und Sattel nicht inbegriffen
In seiner derzeit verfügbaren Rahmengröße soll das Veli 9,59 kg (21,1 lb) wiegen – Pedale und Sattel nicht inbegriffen

Veli

Also, was ist der Punkt?

Für den Anfang erklärt Vasttech-Designer Tim Southall, dass das Setup dem Fahrrad einen „Double Diamond“-Rahmen im Hardtail-Stil ermöglicht, der seiner Meinung nach leichter und stärker ist als die meisten vollgefederten Rahmen (mit denen ein vorderes Dreieck verbunden ist). eine schwenkbare hintere Schwinge).

Das Vasttech-System soll es außerdem ermöglichen, dass sich die Radachse nach hinten bewegt – im Gegensatz zu nur nach oben – und der Aufhängung hilft, kantige Unebenheiten zu absorbieren. Das Setup soll auch das durch „Pedalbob“ verursachte Hocken des Hinterbaus beim Klettern und Beschleunigen reduzieren und die Empfindlichkeit des Fahrrads gegenüber kleinen Unebenheiten erhöhen, indem es seine ungefederte Masse reduziert.

Der Veli ist für den Cross-Country-Einsatz konzipiert
Der Veli ist für den Cross-Country-Einsatz konzipiert

Veli

Einige der anderen kundenspezifischen Merkmale des Veli umfassen einen Vollcarbon-Monocoque-Rahmen; Dreispeichen-Monocoque-Carbonräder (29 Zoll vorne, 27,5 Zoll hinten); und ein Carbonlenker und -vorbau der Schwesterfirma Atoll Bike.

Zu den Komponenten von Drittanbietern gehören neben dem Fox-Dämpfer eine Fox Factory 34 SC-Gabel mit 120 mm Federweg; eine Dropper-Sattelstütze von Fox Factory Transfer SL; ein Shimano XTR-Antrieb und hydraulische Scheibenbremsen; und Vittoria Barzo-Reifen. Derzeit wird nur eine Rahmengröße angeboten, wobei ein ganzes Fahrrad (ohne Pedale und Sattel) angeblich nur 9,59 kg (21,1 lb) auf die Waage bringt. Andere Größen sollen nächstes Jahr verfügbar sein.

Und nein, das Veli ist nicht billig. Wenn Sie einen haben möchten, müssen Sie bereit sein, sich von 13.700 AU $ (ca. 9.445 $) zu trennen.

Die Vasttech-Hinterradaufhängung wird im folgenden Video demonstriert.

Federungskompression

Quellen: Veli, Vasttech über BikeRadarPinkbike

Loading...
certbycels