Cleverer Weinsberg Camper gestaltet Van-Leben für die nächste Generation neu

Das brandneue Weinsberg CaraLife 630 LQ begeistert mit einem innovativen, flexiblen Layout, das an ein Designkonzept erinnert. Tatsächlich ist es jedoch das neueste Produkt des deutschen Unternehmens, welches als Teil seiner Modellreihe 2024 auf den Markt kommt. Speziell entwickelt für junge, aktive Freizeitfahrer und Wochenendabenteurer, bietet das neue Wohnmobil einen einzigartigen Grundriss, der völlig vom Fahrerhaus abgetrennt ist und so eine Atmosphäre wie in einem winzigen Zuhause schafft. Flexible Ergänzungen wie eine verstaubare „Geheimdusche“, anpassbare Plankenverkleidungen und ein Indoor/Outdoor-Küchenbereich garantieren, dass kein Tag auf der Straße oder in der Wildnis dem anderen gleicht.

Die neue „Rollende Chill-out Lounge“ von Weinsberg fühlt sich einzigartig genug an, um einen eigenen Modellnamen und eine eigene Mikro-Website zu haben, wenn nicht sogar eine eigene Marke, aber stattdessen bekommt sie einfach eine neue Nummer in der bestehenden „CaraLife“-Wohnmobilreihe. Trotzdem ist der 630 LQ eine grundlegend neue Überlegung zu den sich ändernden Vorlieben und Bedürfnissen des modernen Wohnmobilfahrens, gerichtet an junge, designorientierte Menschen, die jede Millisekunde ihrer Outdoor-Zeit auskosten wollen, bevor sie ein gesundes, selbstgemachtes Essen genießen und sich für eine Nacht Schlaf so bequem wie zu Hause zurückziehen.

Die größte Abweichung von anderen CaraLife-Vans wird sofort deutlich, sobald man das 250 Zoll (636 cm) Fiat Ducato-basierte Gefährt betritt, egal ob durch die Schiebetür an der Seite oder die Hecktüren. Anstatt des offenen Fahrerhauses, das man praktisch in allen anderen Wohnmobilen findet, hat das CaraLife 630 LQ eine Trennwand, die den „Van“ vom „Leben“ sauber abtrennt.

Die L-förmige Küche bietet extra Platz für die Zubereitung von Speisen und die Nutzung von Kochgeschirr
Die L-förmige Küche bietet extra Platz für die Zubereitung von Speisen und die Nutzung von Kochgeschirr

Weinsberg

Nicht jeder wird es mögen, dass Kabine und Fahrerkabine auf diese Weise getrennt sind, aber diejenigen, die es tun, werden einen gemütlicheren Raum genießen, der hilft, zu vergessen, dass man unterwegs ist. Weinsberg verstärkt dieses Gefühl weiter mit warmen, wohnlichen Ausstattungsmerkmalen und Verkleidungen, einschließlich dem Waschbecken im Schiffsstil, der Arbeitsplatte und dem Spritzschutz in Holzoptik in der Küche und, am auffälligsten, der Wand- und Deckenverkleidung im Plankenstil.

Nicht nur, dass die Schiffsdeck-ähnliche Verkleidung das heimelige Ambiente verstärkt, sie dient auch als funktionale Dekoration, an der Besitzer Zubehör wie Regale, Pflanzen, Bilder, Garderobenhaken, Uhren und mehr aufhängen können. Der Konkurrent Knaus hat dieses Feature letztes Jahr in seinem bahnbrechenden Vision S hervorgehoben, und die Verkleidung scheint in der Branche immer mehr zum Standard zu werden.

Weinsberg hat das CaraLife 630 LQ für eine ernsthafte Personalisierung entworfen (aber vielleicht nicht in diesem Ausmaß)
Weinsberg hat das CaraLife 630 LQ für eine ernsthafte Personalisierung entworfen (aber vielleicht nicht in diesem Ausmaß)

Weinsberg

Zu den Innovationen, die sich zu kommenden Standards entwickelt haben, gehört auch der ausfahrbare Duschraum im Innenbereich, der einst eine Seltenheit war, die vor allem für individuelle Anpassungen und Konzepte reserviert war, sich aber langsam zu einer Standardoption entwickelt hat, die von kleinen und großen Marken angeboten wird. Weinsberg nennt sein Design die „Geheimdusche“ und installiert sie in der Mitte des Schiffes, direkt vor dem hinteren Querbett und zwischen den beiden Esstischbänken.

Der Esstisch schiebt sich zur Seite, um Platz zu schaffen, und der erhöhte Esstischboden beherbergt die Duschwanne und den Vorhang unter einem Klappdeckel, was der wandelbaren Essecke eine dritte Funktion verleiht, da sie auch als Einzelbett genutzt werden kann. Der Vorhang fährt hoch, befestigt sich an der Deckenverkleidung und nutzt einen magnetischen Verschluss für den Eingang. Weinsberg vervollständigt das Badezimmer mit einer tragbaren Toilette, die in einem Schrank versteckt ist, sowie einem Waschtisch über dem Küchenspülbecken mit integriertem Spiegel und Stauraum für Dinge wie Zahnbürsten und Zahnpasta.

certbycels