Autonomer Mega-Maher bewaltigt 19 Fussballfelder mit einer Ladung

Das Gras hat die Menschheit um den kleinen Finger gewickelt. Wir haben unsere Lieblingsgraser aus den Savannen Afrikas mitgebracht, als wir uns uber die ganze Welt ausbreiteten, und selbst Zehntausende von Jahren spater sind wir so verzweifelt, dass sich ein Haus fur viele Menschen nicht wie ein Zuhause anfuhlt, wenn es nicht von Grasflachen umgeben ist.

Horen Sie, ich mag ein bisschen Grun genauso wie jeder andere, aber ich muss Ihnen sicher nicht sagen, dass Gras eine Qual fur den Hintern ist. Wenn Sie fur einen Rasen verantwortlich sind, mussen Sie sich einem vierzehntagigen Ritual der Rasenpflege unterziehen, denn manche Nachbarn werden richtig sauer, wenn sie das Gefuhl haben, dass Ihr Rasen nicht richtig gepflegt wird. Nein, im Ernst, manche Leute regen sich daruber sehr auf.

Also schieben wir unsere kleinen Rasenmaher auf und ab, verbrennen dabei Kraftstoff und absorbieren ultraviolette Strahlen. Fur manche Leute ist das sogar ein Job, denn wir Menschen versammeln uns nur dann gerne zu einer ausgedehnten Freizeitgestaltung, wenn es in der Nahe grosse, liebevoll gepflegte Grasflachen gibt. Wir sind verdammt seltsam.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mir viele Ideen vorstellen kann, die mich mehr begeistern als autonome, elektrische Robotermaher. Es freut mich, dass sie jetzt fur den Hausgebrauch erhaltlich sind, und meine Begeisterung uber die Vorstellung, eines Tages einen zu besitzen, grenzt an unwurdig.

Schon oft habe ich einen einsamen Mann in einem weiten Hemd und einer Baseballmutze auf einem Aufsitzmaher sitzen sehen, der in einer langsamen Spirale uber ein weites Feld fahrt und dabei die Stunden seines Lebens vergehen lasst. Manche Leute konnten das meditativ finden, nehme ich an, aber vielleicht finden diese Leute Meditation noch meditativer. Wie dem auch sei, hier ist ein Roboter, der auf den Gig zusteuert.

FireFly Automatix hat offiziell einen riesigen, elektrischen, autonomen Mega-Rasenmaher vorgestellt, der uberall eine 2,54 m lange Schneise schlagen kann.

FireFly sagt, dass dieses Monster eine Flache von 10,1 ha (25 Acres) Rasen mahen kann, bevor es zum Aufladen an seinen Standort zuruckkehren muss. Als „Journalist“ ist es meine feierliche Pflicht, dies in Standardmasse zu ubersetzen: Das sind 18,9 NFL-Footballfelder. Das Unternehmen aussert sich nicht dazu, wie viele olympische Schwimmbecken voller Grasschnitt entstehen werden.

Es sagt aber auch, dass es etwa 2,8 ha (5,3 NFL-Football-Felder) pro Stunde verarbeiten kann. Das ist eine ganze Menge, aber das liegt vor allem an der Breite von 100 Zoll. Sie konnen es mit einer US$76. 299 144-Zoll eXmark Lazerder eine Flache von 4,7 ha (8,7 Fussballfelder) in der Stunde bearbeitet, aber dann mussten Sie etwa 7,7 Mal so viel fur die Energie bezahlen, die sein Dieselantrieb im Gegensatz zum Strom des FireFly verbraucht – und ausserdem mehr als das Doppelte fur die Wartung.

Naturlich muss man auch fur einen Mann mit Baseballkappe und lockerem Hemd bezahlen, und die sind nicht billig. Allerdings muss wahrscheinlich auch jemand auf dem Platz herumlaufen, um Fussballtore zu verschieben, Glasflaschen aufzusammeln und darauf zu achten, dass niemand auf einer Picknickdecke schlaft, die vielleicht gegen seinen Willen gemaht wird.

Sehen Sie sich das fesselnde Video unten an, das nur unwesentlich mehr Spass macht, als dem Gras beim Wachsen zuzusehen.

FireFly Automatix stellt den autonomen, elektrischen 100-Zoll-Maher M100-AV vor

Quelle: FireFly Automatix

Loading...
certbycels